Preissenkung 2020

Die jährliche Preissenkung1 des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) findet am 1. Dezember 2020 statt.

  • Ab dem 1. November 2020 finden Sie an dieser Stelle eine Liste aller von der Preissenkung betroffenen Produkte. Diese Liste dient zu Ihrer Information und kann nicht zum Lagerwertverlustausgleich verwendet werden.
  • Am 1. Dezember 2020 wird ein Lagerwertverlustformular (Excel) mit allen Artikeln mit den definitiven neuen Preisen aufgeschaltet. Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus und senden Sie es per E-Mail an kundendienst@mepha.ch.
  • Wenn es bei einzelnen Mepha/Teva Produkten eine Verzögerung der Preissenkung gibt, werden die Lagerwertverlustformulare mit den entsprechenden Produkten in den Folgemonaten – jeweils auf den Ersten des Monats - an dieser Stelle aufgeschaltet.

 

Hier finden Sie den Kundenbrief zur Preissenkung als pdf in deutsch.

Qui trovate la lettera ai cliente sulla riduzione del prezzo in italiano sotto forma di pdf.

 

1 Basis für diese Preissenkung ist der Durchschnittspreis des Originalmedikaments in der umsatzstärksten Packung in 9 Referenzländern, sowie der therapeutische Quervergleich mit kassenpflichtigen Produkten in der Schweiz. Der Preisabstand eines Generikums zu diesem Preis muss je nach Marktvolumen des Originals (sowie dessen Co-Marketing-Arzneimittel und Generika) mindestens 10% – 35% betragen. Je nach Produkt ist unser Preisabstand jedoch bereits deutlich höher (bspw. 70%). Zudem wurden sämtliche Arzneimittel hinsichtlich des Selbstbehalts überprüft. Für den Erhalt des 10%-Selbstbehaltes wurde, wo nötig, eine freiwillige Preissenkung vorgenommen.