Aktiferrin® 30ml

    Packung
  • 30ml Tropfen
    Wirkstoff
  • Eisen als Eisen(II)-sulfat
  • DL-Serin
    Mepha Indikation
  • Nahrungsergänzungsmittel, Supplemente
    Produktkategorie
  • Vitamine und Mineralstoffe

Das Wichtigste in Kürze

Aktiferrin® - bei akutem Eisenmangel jeglicher Form im Kindesalter

Aktiferrin® ist ein Eisenpräparat zur Behandlung von akutem Eisenmangel jeglicher Form im Kindesalter, essentiellen hypochromer Anämie, alimentären Säuglings- bzw. Kleinkind-Anämie sowie larvierten Sideropenie. 1ml Aktiferrin® Tropfen (= 13 Tropfen) enthält: Eisen 10mg als Eisen(II)-sulfat, DL-Serin 38mg.

 

Wichtig zu wissen

Eisenmangelzustände können z.B. entstehen

  • bei Störungen der Eisenaufnahme aus der Nahrung oder beim Neugeborenen durch mangelnde Eisenübertragung von der Mutter.
  • in den Wachstumsphasen bei Kleinkindern und Kindern.
  • durch ungenügender Eisenabsorption (z.B. nach Magenresektion, Malabsorptionssyndrom, Diarrhöen).
  • durch Blutungen aus dem Gastrointestinal- oder Urogenitaltrakt (Ulzera, Tumoren, Darmparasiten, Varizen).

Der Eisenmangel und sein Ausmass müssen diagnostisch gesichert und durch geeignete Laboranalysen bestätigt sein.

 

Therapiedauer

  • Die Behandlungsdauer hängt von der Schwere des Eisenmangels ab.
  • Sollte der Therapieerfolg (Anstieg des Hämoglobins um etwa 0,1g/dl Blut/Tag und um etwa 2-3g/dl nach 3 Wochen) ausbleiben, müssen die Compliance des Patienten oder der Patientin und die Diagnose «Eisenmangel» überprüft und ein weiterbestehender Blutverlust (z.B. Morbus Osler) ausgeschlossen werden.
  • Die Therapie sollte 1-2 Monate über die Normalisierung des Blutbildes und des Serumeisenspiegels hinaus fortgeführt werden, damit auch die entleerten Eisenspeicher wieder gefüllt werden. Die gesamte Behandlungsdauer sollte jedoch 6 Monate nicht überschreiten.

 

Dosierung/Anwendung

Übliche Dosierung

  • Kleinkinder von 1-3 Jahren (10-15kg) täglich 2-3 x 18 Tropfen*
  • Säuglinge von 6-12 Monaten (8-10kg) täglich 2-3 x 13 Tropfen*
  • Säuglinge bis 6 Monaten (3-8kg) täglich 1-3 x 10 Tropfen*

* Maximal 4 Tropfen pro kg Körpergewicht täglich.

Gewisse Nahrungsmittel und zahlreiche Arzneimittel können die Absorption von Eisen erheblich reduzieren, deshalb sollte Aktiferrin® nüchtern bzw. mehrere Stunden vor oder nach der Verabreichung anderer Arzneimittel eingenommen werden.

 

Beratungstipps

  • Lactose- und glutenfrei1
  • Mit Himbeeraroma
  • Flasche senkrecht halten bei der Tropfenentnahme.
  • Nach der Einnahme von Aktiferrin® Tropfen sollen die Zähne sofort geputzt oder mit reichlich Flüssigkeit gespült werden, da es sonst zu einer Verfärbung der Zähne kommen kann. Diese Verfärbung ist harmlos und bildet sich bei normaler Zahnpflege wieder zurück.
  • Die Wirkung eines Eisenpräparates wird durch den gleichzeitigen Verzehr gewisser Nahrungsmittel und Getränke (z.B. gewisse Gemüse oder Schwarztee) stark herabgesetzt. Deshalb sollte Aktiferrin® möglichst vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

 

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.

1Zusammensetzung siehe Fachinformation oder gemäss Zulassung auf Anfrage erhältlich. Glutenfrei: enthält keine Weizenstärke

Darreichungsform
  • Tropfen
front-pill-side Vorderseite

Zusammensetzung

Wirkstoffmenge pro Masseinheit

10mg/38mg pro 1ml

Wirkstoff

Eisen als Eisen(II)-sulfat, DL-Serin